PCIe 4.0 Vs 5.0: Was ist die beste Wahl für das Jahr 2024?

PCIe 4.0 Vs 5.0: Was ist die beste Wahl für das Jahr 2024?

Möchten Sie die Hauptunterschiede zwischen PCie 4.0 und 5.0 verstehen und wie Sie eine vernünftige Wahl zwischen ihnen treffen können? Verpassen Sie diesen Leitfaden nicht; Sie können leicht mit der Antwort kommen, die Sie wollen: PCie 4.0 vs. PCie 5.0. Welches ist besser für Sie?

Einführung

Wenn Sie schon einmal einen PC gebaut haben, dann werden Sie sich wahrscheinlich des langen horizontalen Slots oder des PCIe-Slots in Ihrem Motherboard bewusst sein. PCIe, oder Peripheral Component Interconnect Express, ist ein High-Speed-Serie-Schnittstelle-Standard, entwickelt, um Hochgeschwindigkeits-Kommunikation zwischen der CPU und peripheralen Geräten, hauptsächlich Grafikkarten, Soundcards, Netzwerk-Adapter und Speichergeräte (PCIe NVMe SSDs), und mit der Einführung der neuen PCIE-5.0-Standards wurden die Dinge noch interessanter.

Auf einem Motherboard kommt ein PCIe-Slot in verschiedenen Größen, mit x1, x4, x8 und x16, wobei x1 und x16 die häufigsten Variationen sind, und heutzutage sind auch die M.2-Slots üblich. Die Zahl im Slot bezeichnet die Anzahl der Strecken in einem PCIe.

Je größer die Anzahl, desto mehr Strecken hat es und desto mehr Bandbreite kann es übertragen. Dies ist wichtig zu erwähnen, denn in praktischen Situationen könnte ein großer x16-ausstehender Slot ein x1-Slot sein, den Sie hauptsächlich in Krypto-Mining-Mutterplatten finden.

Wie wir in der Vergangenheit gesehen haben, ist jede Generation von PCIe doppelt so schnell wie ihr Vorgänger und auch rückwärtskompatibel. Das bedeutet einfach, dass die neueste PCIe-Generation, die PCie5 ist, kompatibel mit PCi4, PCi3 und mehr ist, aber die Geschwindigkeit und Leistung des Geräts werden eingeschränkt sein.

Was sind PCIe-Lanes?

Bevor wir vorwärts gehen, müssen wir etwas über PCIe-Strecken wissen, und sie kommen auf zwei Arten: CPU-Strecken (verknüpfen Sie sich direkt an die CPU) und Chipset-Strecken (connect to the CPU through the Chipset). Chipset-Linien haben eine begrenzte Bandbreite, was bei der Verbindung mehrerer Geräte zu möglichen Behinderungen führt. CPU-Strecken bieten schnellere Geschwindigkeiten und geringere Latenz, insbesondere für Speichergeräte wie NVME-SSDs.

In der Vergangenheit bedeutete die Verwendung von CPU-Linien für die Speicherung, die Bandbreite für die GPU zu opfern. Allerdings ist mit neueren Technologien wie PCIe 4.0 diese Flaschengrenze weniger ein Problem, und jetzt, mit der Einführung von PCIe Gen 5.0, wird dies nicht viel von einem Problem von einem langen Schuss sein.

PCIe 4.0 vs. 5.0: Für welche Variante sollten Sie sich entscheiden?

PCIe 5.0 ist die fünfte Generation der Peripheral Component Interconnect Express (PCIe)-Schnittstelle, die offiziell im Mai 2019 veröffentlicht wurde. Es bietet eine maximale Bandbreite von 32 GT/s, was sich in der realen Welt auf 64 Gigabyte pro Sekunde (GB/s) oder 128 GB/s mit PAM-4-Kodierung übersetzt.

Im Vergleich dazu läuft ein x16-Größe-Slot bei Gen 3 mit einer Geschwindigkeit von ca. 16 Gigabyte pro Sekunde. Gen 4 bekommt 31,5 Gigabyte pro Sekunde. Eine lustige Tatsache über den neuen PCIe-Standard ist, dass er diese extrem hohe Geschwindigkeit von 32 GHz erreicht, die sechsmal schneller ist als die CPUs, die die Daten verwalten.

Theoretische maximale geschwindigkeit der pcie-generationen
Theoretische maximale geschwindigkeit der pcie-generationen

PCIe 4.0 vs. 5.0: Vergleich der Spieleleistung

Für die Mehrheit der Spieler heute ist PCIe 4.0 mehr als ausreichend, und ein Upgrade auf PCIE 5.0 speziell für das Spielen könnte nicht sofort erhebliche Vorteile bringen. Die Wahl zwischen PCIe 4.0 und 5.0 sollte von Überlegungen wie Zukunftssicherung, Budget und darüber, ob andere Komponenten im System (wie ultraschnelle SSDs oder bevorstehende GPUs) die zusätzliche Bandbreite von PCIE 5.0 zur Verfügung gestellt nutzen können, geführt werden.

Wenn Sie ein neues High-End-System bauen und seine Lebensdauer und das Potenzial maximieren möchten, könnte die Wahl für PCIe 5.0 eine kluge Entscheidung sein. Für die meisten aktuellen Gamingbedürfnisse ist PCIe 4.0 jedoch weiterhin sehr leistungsfähig.

Welchen PCIe 4.0 und 5.0 sollten Sie wählen?

GEEKOM Mini IT13

Wenn wir über PCIe Gen 4.0 sprechen, verfügt GEEKOM über eine Menge von AMD– und Intel-basierten Mini-PCs, die PCIe Gen 4.0-SSDs unterstützen. Am bedeutendsten ist der GEEKOM Mini IT13 Mini-PC, ein leistungsstarkes Mini-PC mit den neuesten 13. Generation Intel-Core-Prozessoren (i5, i7 oder i9) und mit Intel Iris-X-Grafik.

Der Mini IT13 verfügt über eine umfassende Portwahl, einschließlich zwei USB4-Ports, und unterstützt bis zu vier Displays mit 8K-Auflösung. Es verfügt auch über Intel-Bluetooth 5.2 und Wi-Fi 6E für eine schnelle und zuverlässige drahtlose Verbindung. Zusätzlich gibt es einen Rabatt von 10€. Sie können dies auch mit 12th– und 11th-Gen-Intel-Core-Prozessoren tun, abhängig von Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget.

GEEKOM GT13 Pro

Es gibt auch den GEEKOM GT13 Pro, einen kompakten Mini-PC mit 13th-Gen Intel Core i9 oder i7-Prozessoren, Intel Iris Xe oder UHD-Grafik, bis zu 64 GB DDR4-RAM und bis zu 2 TB SSD-Speicher. Es unterstützt 8K-Video, Quad-Displays, Wi-Fi 6E, Bluetooth 5.2 und verfügt über eine Vielzahl von Ports, einschließlich USB4 und HDMI 2.0. Es verfügt über ein innovatives IceBlast 1.5-Kühlsystem und kommt mit einem kostenlosen Geschenk im Wert von 39.99€, wenn innerhalb der Verkaufsperiode gekauft.

GEEKOM AE8

Wenn Sie nach einem Mini-PC mit AMD-Prozessoren suchen, dann können Sie sich den GEEKOM AE8 Mini-PC ansehen, der ein leistungsfähiger und kompakter Computer mit AMD Ryzen 9 8945HS oder Ryzen 7 8845HS Prozessoren, AMD Radeon 780M Grafik und bis zu 64 GB DDR5 RAM ist. Es verfügt auch über eine schnelle M.2 2280 PCIe Gen 4 x 4 SSD mit bis zu 2 TB Speicherplatz.

Die AE8 ist mit Windows 11 Pro vorinstalliert und enthält verschiedene Anschlüsse, wie USB 4.0 Type-C, HDMI 2.0 und Ethernet. Es unterstützt auch Wi-Fi 6E und Bluetooth 5.2 für die drahtlose Konnektivität. Als Sonderangebot können Käufer auch ein zusätzliches Geschenk im Wert von 39,99€ erhalten.

GEEKOM bietet eine breite Palette an leistungsstarken Mini-PCs an, um den täglichen Bedürfnissen gerecht zu werden, einschließlich der neuen AE8 mit AMD-Ryzen-Prozessoren, der GEEKOM A7 und des GEEKOM AE7. Entdecken Sie unser komplettes Sortiment, um den perfekten Mini-PC für Sie zu finden. Und zum Zeitpunkt des Schreibens gibt es einen Verkauf, bei dem Sie bis zu 50% Rabatt auf Ihren Kauf bekommen können, also beeilen Sie sich!

Ist 4090 PCIe 4 oder 5?

Lassen Sie uns jetzt den Elefanten in dem Raum ansprechen und die Frage beantworten, für die wir alle hier sind: Benötigen Sie PCIe 5.0 für Ihren RTX 4090 gerade jetzt? Absolut nicht! Aber in den nächsten zwei bis drei Jahren wird es definitiv ein Ja sein!

Sie fragen sich vielleicht, warum. Zur Zeit des Schreibens: Die aktuelle Generation von voll maxed out RTX4090 mit 100 % Last sättigt nur 50 bis 65 % der PCIe-Gen-4-Bandbreite, und der Rest ist nur da, nicht überhaupt genutzt. Wenn Sie also mehr Bandbreite und Übertragungsgeschwindigkeiten haben, werden Sie Ihre Spiele nicht schneller laden!

SSDs sind ein anderer Fall, jedoch; Es gibt einige SSDs wie die Crucial T700, die Firecuda 540-Serie und die Aorus Gen5 10000, die entwickelt wurde, um mit dem PCIe-Gen-5.0-Slot zu arbeiten, und hat eine theoretische maximale Geschwindigkeit von 15,75 GB/s im Vergleich zu 7,88 GB/S, die wir auf einem PCIe-Gen-4.0-Slot gefunden haben.

Während die Schnittstelle selbst die Geschwindigkeit erreichen kann, die ich gerade erwähnt habe, beeinflussen einige Faktoren die Realitätsleistung eines Laufwerks, wie der SSD-Controller und der NAND-Flash, der zum Aufbau der SSD verwendet wird. Zudem könnte es zu Stabilitätsproblemen kommen, wenn der Controller auf seine maximale Grenze gedrückt wird; Es wird auch thermische Probleme und vieles mehr geben, über die ich weiter und weiter gehen könnte!

In einfachen Worten sind die Vorteile des Antriebs im täglichen Gebrauch nicht spürbar. Der Grund dafür ist, dass die sequentiellen Geschwindigkeiten des Laufwerks viel schneller sind als für die meisten Aufgaben erforderlich, und seine zufälligen Les- und Schreibgeschwindigkeiten, die für den täglichen Gebrauch wichtiger sind, sind nicht signifikant schneller als die der Gen-4-Laufwerke.

Allerdings könnte die erhöhte Bandbreite der PCIe Gen 5 in Zukunft von Vorteil sein, da sie mehr PCIen-Verbindungswege ermöglichen könnte. Dies bedeutet, dass mehr Geräte an einen Computer angeschlossen werden können, ohne die Leistung zu opfern. Zum Beispiel könnten Sie 4 oder 8-gen-4-SSDs auf einer Verbraucherplattform anschließen, und Sie brauchen diese Enterprise-Lösung nicht, die derzeit Tausende von Dollar kostet.

Ein weiterer Vorteil von PCIe Gen 5 ist, dass „Direct Storage“ verwendet wird. DirectStorage ist eine Microsoft-API, die entwickelt wurde, um die Spielaufladezeiten und die Gesamtleistung signifikant zu verbessern, indem sie die Geschwindigkeit und Effizienz von NVMe-SSDs nutzen. DirectStorage umgeht traditionelle Speicherflaschen durch die Schaffung eines direkteren Pfads zwischen den Spiel-Assets auf der SSD und dem Speicher der Grafikkarte (VRAM). Es verschiebt die Last der Entkomprimierung von Spiel-Assets von der CPU auf die leistungsfähigere GPU, befreit CPU-Ressourcen für andere Aufgaben und beschleunigt die Ladezeiten. Spieltitel können davon erheblich profitieren.

Schlussfolgerung

Sowohl die PCIe-5.0- als auch die 4.0-Plattformen bieten eine große Flexibilität und mehr als ausreichende Auswahl an Peripheriegeräten für Ihren Aufbau, aber mit PCIE 5 können Sie sicher sein, dass fortschrittliche SSDs und GPUs, die in den nächsten Jahren veröffentlicht werden, mit Ihrem System voll kompatibel sein werden. Zusätzlich wird eine 20-Linien-CPU eine direkte Verbindung für die GPU und SSD bieten, was die Latenz potenziell verringert.

Häufig gestellte Fragen zu PCIe 4.0 und 5.0

Kann man eine PCIe 4.0 in 5.0 stecken?

Ja, PCIe (Peripheral Component Interconnect Express) ist abwärtskompatibel. Das bedeutet, dass eine PCIe 4.0-Karte in einem PCIe 5.0-Slot funktionieren kann.

Soll ich PCIe 5 oder 4 nehmen?

Für die Mehrheit der Spieler heute ist PCIe 4.0 mehr als ausreichend, und ein Upgrade auf PCIE 5.0 speziell für das Spielen könnte nicht sofort erhebliche Vorteile bringen.

Was ist der Unterschied zwischen PCIe 4.0 X16 und PCIe 5.0 X16?

PCIe 4.0 x16 und PCIe 5.0 x16 unterscheiden sich hauptsächlich in ihrer Bandbreite. PCIe 4.0 x16 bietet eine Bandbreite von 64 GB/s, während PCIe 5.0 x16 diese auf 128 GB/s verdoppelt. Dieser Unterschied macht PCIe 5.0 ideal für zukunftsorientierte Technologien und anspruchsvolle Anwendungen wie KI-Berechnungen und High-Performance Computing, die extrem hohe Datenübertragungsraten erfordern.

Ist PCIe 5.0 sinnvoll?

PCIe 5.0 ist sinnvoll, wenn Sie auf der Suche nach maximaler Leistung für zukunftsweisende Anwendungen sind oder erwarten, dass Ihre Anforderungen in naher Zukunft die Möglichkeiten von PCIe 4.0 überschreiten werden. Für alltägliche Computeranwendungen und selbst für viele anspruchsvolle Aufgaben ist jedoch derzeit PCIe 4.0 ausreichend und kosteneffektiver.

Mein Warenkorb
zuletzt angesehen
Kategorien