Inhaltsübersicht

Wofür ist ein Mini-PC gut? Für mehr, als Sie für möglich gehalten haben!

Wofür ist ein Mini-PC gut Für mehr, als Sie für möglich gehalten haben!

Sie werden mehr Verwendungsmöglichkeiten für Ihren Mini-PC haben, als Sie für möglich gehalten haben!

Viele Menschen werden durch das Wort „Mini“ in die Irre geführt, denken, dass Mini-PCs zu schwach sind, um ihre Rechenanforderungen zu erfüllen. Eigentlich können Mini-PCs fast alles, was ein vollwertiger Desktop-Rechner kann.

Im Folgenden wollen wir uns einige der beliebtesten Verwendungszwecke ansehen.

1. Digitale Beschilderung

Mini-PCs haben viele Vorteile gegenüber größeren Computersystemen, einschließlich der Unterstützung für 4K-Video und mehrere Bildschirme, was sie ideal für Digital Signage macht.

Wenn Sie eine große Werbetafel oder eine andere Art von Display haben, können Sie einen Mini-PC verwenden, um die digitalen Inhalte anzuzeigen. Diese Geräte sind im Allgemeinen leise und kosten weniger als 400 US-Dollar.

Darüber hinaus verbrauchen diese kleinen Computer weniger Energie als andere Arten von Computern, was großartig für jedes Unternehmen ist, das darauf angewiesen ist, dass seine Geräte den ganzen Tag laufen.

2. Heimkino-Enthusiasten

Ein Mini-PC kann eine großartige Möglichkeit sein, Ihr Heimkino aufzurüsten. Er ähnelt einem TV-Streaming-Gerät, ist aber viel kleiner. Diese Systeme nehmen nicht viel Platz auf dem Schreibtisch ein und können hinter Ihrem Monitor verstaut werden.

Sie können sogar einen Mini-PC wählen, der kleiner als Ihre Soundbar ist, und ihn dann mit einer Soundbar kombinieren, um ein unauffälliges Heimkinosystem zu schaffen.

3. Spielen

Eignet sich ein Mini-PC zum Spielen? Schließlich ist Gaming der Hauptnutzen für einen PC. Tatsächlich sind die kleinen Desktop-Computer von heute leistungsfähiger als je zuvor.

Einige Mini-PCs sind jetzt eine geeignete Option für Spiele. Sie können den Speicher auf 32 GB aufrüsten, wenn Sie mehr Leistung benötigen.

4. Als TV-Boxen

TV-Boxen sind ein weiteres Beispiel für Mini-PC-Geräte. Sie können mit Android oder sogar Linux oder Windows betrieben werden. Das Beste an diesen TV-Boxen ist, dass Sie Ihren Computer verwenden können, während Sie fernsehen.

Tatsächlich können Mini-PCs für fast jede TV-bezogene Aufgabe verwendet werden. Neben der Möglichkeit, hochauflösende YouTube-Videos anzusehen, eignen sich diese Geräte hervorragend dazu, Medienserver wie Plex, Kodi und MediaPortal zu betreiben. Sie können diese Mini-PCs sogar verwenden, um Skype auf Ihrem Fernseher zu benutzen!

5. Medizinische Einrichtungen

Krankenhäuser verwenden bereits Mini-PCs für ihre Patienten. Die kompakte Größe und Effizienz von Mini-Computern ermöglichen es dem medizinischen Personal, effizienter zu arbeiten, ohne den Arbeitsplatz zu überladen.

Krankenschwestern benötigen hochmobile Geräte, und Mini-PCs sind ideal, da sie leicht auf einer mobilen Krankentransportliege platziert werden können. Darüber hinaus können sie mit WiFi- und Bluetooth-Kommunikation konfiguriert werden, was sie zu einer hervorragenden Wahl für telemedizinische Anwendungen macht.

6. Home-Office

Viele Menschen entscheiden sich für die Anschaffung eines Laptops für ihr Heimbüro. Es gibt jedoch ebenso nützliche Alternativen, darunter zB einen Mini-PC. Diese sind klein, kompakt und leise und passen sogar in Ihre Handfläche.

Wenn Sie auch zu Hause produktiv arbeiten wollen, sollten Sie einen Mini-PC in Betracht ziehen. Sie können ihn nicht nur für E-Mails, das Surfen im Internet, Tabellenkalkulationen, Präsentationen und vieles mehr verwenden, sondern ihn auch an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen.

7. Multimedia-Center

Viele Verbraucher entscheiden sich heute für einen Mini-PC als Media Center. Früher brauchte man einen Desktop-PC oder ein Notebook, um sein Media Center einzurichten, aber jetzt haben diese kleinen Computer alles, was man für ein modernes Media Center braucht.

8. Kleine und mittlere Unternehmen

Die Verwendung eines Mini-PCs bietet Ihrem Unternehmen viele Vorteile. Im Gegensatz zu herkömmlichen Desktop-Computern sind diese Geräte leise und verbrauchen weniger Strom als ein durchschnittlicher PC, wodurch Ihr Unternehmen langfristig Geld spart.

Für kleine Unternehmen ist Platz oft knapp bemessen. Der Mini-PC bietet die platzsparenden Funktionen, die ein herkömmlicher Desktop-Computer nicht bieten kann, ohne dass die Produktivität oder Kreativität darunter leidet.

9. Als Zweit-PC

Mini-PCs können eine sehr gute Alternative zu einem herkömmlichen Zweit-PC sein, denn sie verfügen über die gesamte Verarbeitungsleistung eines normalen PCs, aber in einem kleineren Paket.

Diese Geräte sind auch günstiger als Desktop-PCs. Ein weiterer großer Vorteil ist, dass der Mini-PC kompakt genug ist, um viel Platz für Ihren Desktop-Computer zu lassen.

10. Schule

Sie sind auch sehr leise, sodass sich Lehrer und Schüler auf das Lernen und Unterrichten konzentrieren können, anstatt ständig den Lüfter des Computers zu hören. Aufgrund ihrer geringen Größe und ihres leisen Betriebs sind sie auch in Bibliotheken und Labors beliebt.

11. Industrie und Internet der Dinge

Mini-PCs bieten ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten, einschließlich IoT-Anwendungen. Ganz gleich, ob Sie ein Netzwerk aus vernetzten Geräten aufbauen oder diese von einem entfernten Standort aus verwalten möchten, es wird immer ein Produkt geben, das Ihren Anforderungen entspricht.

12. Tragbare Arbeitsstation

Als tragbare Workstation können Mini-PCs problemlos von einem Ort zum anderen transportiert werden. Diese tragbaren Workstations sind in vielerlei Hinsicht eine großartige Alternative zu Laptops, insbesondere für Menschen, die viel reisen.

13. Kioske

Ein Mini-PC ist der beste Baustein für digitale Kioske.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Desktop-Computern können einige Mini-PCs direkt für die Kiosk-Nutzung konfiguriert werden, ohne dass zusätzliche Software installiert werden muss. Aufgrund seines leistungsstarken Prozessors kann er in Kiosken als eigenständiger Computer oder mit einem Netzwerk von Peripheriegeräten verwendet werden.

14. Als Server verwenden

Sie haben wahrscheinlich schon von dem neuen Trend gehört, Mini-PCs als Server zu verwenden. Sie bieten ein kompaktes Design und sind hochleistungsfähig.

Mini-PCs bieten ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten, und diese oben genannten sind nur einige davon. Hoffentlich helfen Ihnen diese Tipps bei der Entscheidung, welcher Computer für Ihre Anforderungen am besten geeignet ist, weiter.

Und vergessen Sie nicht, sich auch die anderen Artikel dieser Serie anzusehen. Wir werden der Liste sehr bald weitere hinzufügen! Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Share:

Jonathan

Jonathan

Jonathan ist technischer Support-Ingenieur bei GEEKOM. Mit seiner langjährigen Erfahrung ist er ein Experte bei der Lösung von Hard- und Softwareproblemen, unterstützt Kunden bei ihren Anfragen und gibt auch technisch weniger versierten Benutzern klare und präzise Anweisungen.

Kommentare (1)

  1. Ralf-Dieter Höffken

    Der Mini-PC AS-6 begeistert mich – und die Reagibilität des GEEKOM-Supports auch. Der AS-6 ist ein echter “Bolide” unter den Mini-PCs – sehr schnell, mit reichlich Kraftreserven über den 32 GB ausgestattet für die Zukunft, recht leise, sehr leicht, gut verarbeitet, gut im Design.

    Angenehm, dass außer WIN 11 Pro nichts vorinstalliert ist.

    Reichlich Schnittstellen – ergänzt über den USB-C Hub als Sonderzubehör. Schade allenfalls: Der Audioeingang ist nur vorne (gut für Kopfhörer), aber zum dauerhaften Anschluss von Lautsprechern optisch etwas störend, der Klang darüber ist aber sehr überzeugend (die 2. Audiobuchse über den USB-Hub erreicht nicht den Realtek-Audiomanager-und punktet damit nicht beim Sound…oder ich hab’s nicht geschafft)

    Die zusätzlich bestellte, schicke und solide Zubehörtasche ist zwar nicht für das AS-6 Modell vorgesehen, aber mit etwas bastlerischem Geschick habe ich dennoch alles unterbringen können. Sehr nützlich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verwandte Beiträge

Besondere Angebote

  • NEUVerkaufBegrenzt
    Ausführung wählen
    GEEKOM A8 AMD Ryzen™ 9 Mini PC 799,00949,00
    • AMD Ryzen™ 9 8945HS oder Ryzen™ 7 8845HS.
    • AMD Radeon™ Grafikkarte 780M.
    • Zweikanal-DDR5 5600MT/s, bis zu 64 GB.
    • M.2 2280 PCIe Gen 4 x 4 SSD, bis zu 2TB.
    • Wi-Fi 6E und Bluetooth® 5.2.
  • NEUVerkaufBegrenzt
    Ausführung wählen
    XT12 PRO CPU
    1 XT12 Pro
    GEEKOM XT12 Pro Mini PC Intel® Core™ i9-12900H 749,00
    • Intel® Core™ i9-12900H der 12. Generation.
    • Intel Iris Xe-Grafik.
    • Dual-Channel DDR4-3200MHz, bis zu 64 GB.
    • Ultra-schnelle PCIe 4.0*4 SSD, bis zu 2 TB.
    • 2.5G Ethernet, WiFi 6E und Bluetooth 5.2.
    • Unterstützt 4 Displays, bis zu 8K.
  • SALEVerkaufBegrenzt
    Ausführung wählen
    GEEKOM A7 Mini PC CPU
    1-neu
    GEEKOM A7 AMD Ryzen™ 9 Mini PC 899,00
    • AMD Ryzen™ 9 7940HS.
    • AMD Radeon™ Grafik 780M.
    • Dual-Channel DDR5 5600MT/s, bis zu 64 GB.
    • M.2 2280 PCIe Gen 4 x 4 SSD, bis zu 2TB.
    • Wi-Fi 6E und Bluetooth® 5.2.
    • Verblüffend minimalistisches Design. 0,47-Liter-Gehäuse aus Aluminium.
  • SALEVerkaufBegrenzt
    Ausführung wählen
    Air12
    GEEKOM AIR12 Mini-PC (1)
    GEEKOM Mini Air12 Mini-PC Intel Alder Lake der 12.Generation 279,00
    • Intel Alder Lake N100-Prozessor der 12. Generation.
    • Single-Channel DDR5-4800 SODIMM, bis zu 16 GB.
    • M.2 2280 PCIe Gen 3 x 4 SSD, bis zu 2TB.
    • Stabile und schnelle Konnektivität mit WiFi 6 und Bluetooth 5.2.
Mein Warenkorb
Schließen zuletzt angesehen
Kategorien