Inhaltsübersicht

Amd Ryzen 5 vs Intel i5: Vergleich von Mittelklasse-CPUs

Amd Ryzen 5 vs Intel i5

Bei der Auswahl des besten Computerprozessors für Ihre Anforderungen, wie z. B. Budget, verfügbarer Platz und Effizienz, müssen viele Aspekte berücksichtigt werden.

Aber etwas, das Sie wissen sollten, ist, dass eine hochwertige Computer-CPU die Grundlage jedes großartigen Computersystems bildet – und die besten Prozessoren von heute können Ihnen dabei helfen, technologische Engpässe zu vermeiden, sodass Sie noch mehr aus Ihrem PC oder Mac machen können.

Wir haben diesen Beitrag zusammengestellt, in dem AMD Ryzen 5 mit der Intel Core i5 Computer-CPU verglichen wird, damit Sie besser informiert sind, bevor Sie Ihre endgültige Entscheidung treffen.

Lassen Sie uns gleich eintauchen!

1. Kompatibilität und Plattformen

Wenn Sie einen zukunftssicheren PC wünschen, ist ein Intel-basiertes System die beste Wahl. Während DDR5-Speichermodule und PCIe 5.0-Unterstützung für AMD Ryzen-CPUs noch nicht verfügbar sind, ist dies bei Intel der Fall. Derzeit unterstützt AMD DDR5 für die AMD Ryzen 6000-Serie und AM5 für PCIe 5.0 und DDR5, aber Intel unterstützt nur PCIe 5.0 und DDR5.

Darüber hinaus können Intel Alder Lake-Prozessoren mit keinem aktuellen Mainboard gekoppelt werden. Um die CPUs der 12. Generation von Intel zu nutzen, benötigen Sie eines der neueren Z690-Motherboards. Es gibt einige preisgünstige Z690-Motherboards, aber Sie müssen ein ganz neues Board kaufen.

In Kombination mit dem neuen Preisschild für DDR5-Speichermodule hinterlässt all dies ein beträchtliches Loch in Ihrem Geldbeutel. Darüber hinaus sind DDR5-Top-RAM-Kits ziemlich teuer und nicht leicht zu bekommen.

Die CPUs der Ryzen 5000-Serie von AMD funktionieren mit jedem Motherboard mit AM4-Sockel, sodass Sie keine Upgrade-Gebühr für Ihre Hardware zahlen müssen.

DDR5-Speichermodule sind weniger leistungsstark als ihre Vorgänger, haben aber das Potenzial, besser zu werden. PCIe 5.0, das sich noch in der Entwicklung befindet, wird jedoch wahrscheinlich nicht zum Mainstream, bis mehr CPUs und Peripheriegeräte entwickelt werden, die den neuen Standard unterstützen.

Intel ist mit Sicherheit der Gewinner in Bezug auf Zukunftssicherheit, aber wir würden trotzdem entweder den Ryzen 5 6200X oder 6200H für diejenigen empfehlen, die bei ihrem Setup Geld sparen möchten.

2. Architektur und technische Spezifikationen

Beginnen wir mit der Diskussion einiger Terminologien. Intel rüstet endlich von seiner 14-nm-Lithographie auf seine 16-nm-Lithographie auf, die zuletzt für seine Core-Serie der 11. Generation mit Rocket Lake aktualisiert wurde. Es ist ein Teil des revolutionären Big der 12. Generation Core.

Das Design kombiniert sechs P-Kerne mit vier E-Kernen und verteilt die Anforderungen Ihres PCs je nach anstehender Aufgabe dynamisch zwischen ihnen. Beispielsweise ist der Ryzen 5 AMDs einziger Prozessor mit einer traditionellen Sechs-Kern/12-Thread-Architektur.

Die illustre Architektur im Chipsatz-Stil, die Ryzen zu seiner Popularität verholfen hat, feiert ein triumphales Comeback, verstärkt durch ein Single-CCX-Design, das die Latenz zwischen den Kernen beseitigt, die bei früheren IGP-ausgestatteten Zen-Prozessoren wie Ryzen 3 3200G und Ryzen 5 3400G aufgetreten ist.

Wenn Sie sich fragen, warum wir den AMD Ryzen 5 mit dem Intel Core i5 und nicht mit dem IGP-losen Ryzen 5 von AMD vergleichen, macht die integrierte Grafik es lohnender.

In Anbetracht der zunehmenden Belastung für Grafikprozessoren müssen wir die Bedürfnisse verschiedener Benutzer berücksichtigen, wenn wir neue PCs vorschlagen, sogar Benutzer, die möglicherweise mehr Erfolg beim Austausch von CPUs und Motherboards haben, als sie eine erschwingliche Grafikkarte finden würden.

AMDs neuer Ryzen 5 kommt mit einer leistungsstarken Radeon RX Vega-Architektur, die zuletzt in Form des integrierten Grafikprozessors Vega 7 mit sieben Onboard-Grafikkernen zu sehen war.

Zum Beispiel wird der Intel Core i5 die Intel UHD Graphics 770 enthalten, das neueste Modell in Intels immer ehrgeizigeren IGPs, der Iris Xe.

AMD scheint bei der Kühlung im Vorteil zu sein – Besitzer von Ryzen 5 erhalten beim Kauf einen Wraith Stealth-Luftkühler, Besitzer von Intel Core i5 müssen jedoch einen kompatiblen Lüfter separat erwerben.

AMD erhält den Punkt für Akzeptanz, Gesamtkühlbedarf und allgemeine Wärme, wenn die Leistungsanforderungen berücksichtigt werden.

3. Preise und Verfügbarkeit

Vorausgesetzt, Sie zahlen nicht zu viel für die CPU, wird es wahrscheinlich auch für die CPU genauso viel kosten. Intel empfiehlt einen maximalen Verkaufspreis von 299 US-Dollar für den Core i5, genau wie der aktuelle Verkaufspreis für den Ryzen 5.

Der Intel Core i5 ist aufgrund seines Preises kurzfristig viel teurer, kann aber langfristig den AMD Ryzen 5 übertreffen. Ein neues Motherboard, neuer DDR5-Speicher und ein neuer CPU-Kühler sind erforderlich, um die Leistung zu maximieren Die Leistung des Intel Core i5.

In Bezug auf die Verfügbarkeit sind sowohl der Intel Core i5 als auch der Ryzen 5 derzeit auf dem Markt weit verbreitet, wobei bei vielen Online-Händlern eine gute Menge an Lagerbeständen verfügbar ist.

4. Produktivität

Der Intel Core i5 ist eine viel leistungsstärkere CPU für Produktionsaufgaben als der AMD Ryzen 5, obwohl es einige Momente gab, in denen der Prozessor nicht in der Lage zu sein schien, die Höchstwerte von Windows 10 zu erreichen.

Abgesehen von einigen Rückschlägen ist hier der Intel Core i5 der klare Sieger. Wir haben dies bei der Evaluierung dieses Chips angesprochen, aber dies ist die erste Desktop-CPU seit langer Zeit, die ernsthafte Anstrengungen unternommen hat, um die Videoproduktionsleistung im mittleren Bereich zu steigern.

Obwohl die meisten Leute den i5 in erster Linie als Inhaltsgenerator sehen, kann er auch als Gaming-CPU auf Amateurniveau dienen, solange er auf einem Windows 11-kompatiblen PC läuft.

Es ist offensichtlich, dass die Einführung neuer Fertigungstechnologien die Wettbewerbsfähigkeit von Intel auf Core i5-Prozessoren bei der Entwicklung von Inhalten gesteigert hat.

Einpacken

Insgesamt ist AMD Ryzen 5 eine bessere Alternative, wenn Sie ein knappes Budget haben. Wenn Sie bereit sind, eine Prämie für den Einstieg in die Plattform zu zahlen, glauben wir, dass der Intel Core i5 die bessere Option ist. In seiner Klasse übertrifft er den Ryzen 5 locker. Mit seiner konstanten Leistung wird Ihnen der Intel i5 noch viele Jahre gute Dienste leisten. Dieser Intel i5 CPU-Prozessor verbessert die Leistung Ihres Computers, insbesondere auf einem Mini PC. Weil es die hervorragende Leistung, die hohe Effizienz und den geringeren Stromverbrauch bietet, die jeder schätzt.

Share:

Jonathan

Jonathan

Jonathan ist technischer Support-Ingenieur bei GEEKOM. Mit seiner langjährigen Erfahrung ist er ein Experte bei der Lösung von Hard- und Softwareproblemen, unterstützt Kunden bei ihren Anfragen und gibt auch technisch weniger versierten Benutzern klare und präzise Anweisungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verwandte Beiträge

Besondere Angebote

  • NEUVerkaufBegrenzt
    Ausführung wählen
    GEEKOM A8 AMD Ryzen™ 9 Mini PC 799,00949,00
    • AMD Ryzen™ 9 8945HS oder Ryzen™ 7 8845HS.
    • AMD Radeon™ Grafikkarte 780M.
    • Zweikanal-DDR5 5600MT/s, bis zu 64 GB.
    • M.2 2280 PCIe Gen 4 x 4 SSD, bis zu 2TB.
    • Wi-Fi 6E und Bluetooth® 5.2.
  • NEUVerkaufBegrenzt
    Ausführung wählen
    XT12 PRO CPU
    1 XT12 Pro
    GEEKOM XT12 Pro Mini PC Intel® Core™ i9-12900H 749,00
    • Intel® Core™ i9-12900H der 12. Generation.
    • Intel Iris Xe-Grafik.
    • Dual-Channel DDR4-3200MHz, bis zu 64 GB.
    • Ultra-schnelle PCIe 4.0*4 SSD, bis zu 2 TB.
    • 2.5G Ethernet, WiFi 6E und Bluetooth 5.2.
    • Unterstützt 4 Displays, bis zu 8K.
  • SALEVerkaufBegrenzt
    Ausführung wählen
    GEEKOM A7 Mini PC CPU
    1-neu
    GEEKOM A7 AMD Ryzen™ 9 Mini PC 899,00
    • AMD Ryzen™ 9 7940HS.
    • AMD Radeon™ Grafik 780M.
    • Dual-Channel DDR5 5600MT/s, bis zu 64 GB.
    • M.2 2280 PCIe Gen 4 x 4 SSD, bis zu 2TB.
    • Wi-Fi 6E und Bluetooth® 5.2.
    • Verblüffend minimalistisches Design. 0,47-Liter-Gehäuse aus Aluminium.
  • SALEVerkaufBegrenzt
    Ausführung wählen
    Air12
    GEEKOM AIR12 Mini-PC (1)
    GEEKOM Mini Air12 Mini-PC Intel Alder Lake der 12.Generation 279,00
    • Intel Alder Lake N100-Prozessor der 12. Generation.
    • Single-Channel DDR5-4800 SODIMM, bis zu 16 GB.
    • M.2 2280 PCIe Gen 3 x 4 SSD, bis zu 2TB.
    • Stabile und schnelle Konnektivität mit WiFi 6 und Bluetooth 5.2.
Mein Warenkorb
Schließen zuletzt angesehen
Kategorien